Inserenten

DIE Jobbörse für IT-Experten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur / Elektrotechniker (m/w/d) als Hardwareentwickler für Analogelektronik und/oder (Embedded) Schaltungsdesign
München
Aktualität: 27.11.2021

Anzeigeninhalt:

27.11.2021, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
München
Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sucht für den Lehrstuhl für Quantenoptik an der Fakultät für Physik am Standort Schellingstraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Ingenieur / Elektrotechniker (m/w/d) als
Hardwareentwickler für Analogelektronik
und/oder (Embedded) Schaltungsdesign

(in Vollzeit; 40,1 Std./Woche)

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Bau von Baugruppen der Analog- und Digitalelektronik inklusive Layout sowie Auslegung und Planung von Elektroniksystemen für die Laborexperimente
  • Test und Optimierung der im Haus entwickelten Elektronik
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Systeme und Baugruppen
  • Unterstützung der Forschungsgruppen bei Planung und Entwicklung neuer elektronischer Laborkomponenten

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss im Bereich Elektrotechnik (FH oder Uni)
  • Vertiefte Fachkenntnisse auf mindestens einem/möglichst mehreren der folgenden Gebiete: (diskretes) Schaltungslayout, analoge Mess- und Steuerelektronik, analoge Hochfrequenzelektronik, Digitalelektronik (FPGAs und Mikrocontroller) sowie Umgang mit (HF-)Messtechnik
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Interesse an einer Mitarbeit im akademischen Umfeld
  • Sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Stelle ist unbefristet, die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Über uns

Der Lehrstuhl für Quantenoptik ist eines der führenden Institute im Bereich der Quantenphysik. Die Labore des Instituts betreiben modernste Forschung in den Bereichen Quantenoptik, ultrakalte Quantengase und Quantencomputer. Es kommen dabei komplexe elektronische Systeme zum Einsatz, welche im Haus entwickelt werden, denn die dazu nötigen Techniken umfassen dabei außer Optik und Lasersystemen auch umfangreiche elektronische Anteile wie Optoelektronik, RF- und Mikrowellentechnik, Mess- und Regelungssysteme sowie digitale Steuerungen.

Wir bieten ein spannendes Umfeld mit vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten, in einem gut ausgestatteten Elektroniklabor mit Zugriff auf modernste Messtechniken. Sie möchten eng mit einem engagierten, internationalen Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an der LMU und an unseren Partnerinstituten zusammenarbeiten und direkt an hochaktuellen Forschungsprojekten zu Quantentechnologien mitwirken? Dann bewerben Sie sich!

So bewerben Sie sich

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Stellenreferenz „jobware“ bis spätestens 1. Dezember 2021 per E-Mail (eine Datei, Dateigröße maximal 5 MB) an Frau Ildiko Kecskesi (i.kecskesi@physik.uni-muenchen.de), Sekretariat des Lehrstuhls für Quantenoptik – Herr Prof. Dr. Immanuel Bloch, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Ingenieur ­­/­­ Elektrotechniker (m/w/d) als Hardwareentwickler für Analogelektronik und­­/­­oder (Embedded) Schaltungsdesign

Drucken
Teilen
München