Inserenten

Deine IT-Job-Welt

25 km

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Informationssicherheit des Hauses und den Bereich Geheim- und Sabotageschutz
Köln
Aktualität: 10.07.2024

Anzeigeninhalt:

10.07.2024, Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Köln
Sachbearbeitung (m/w/d) für die Informationssicherheit des Hauses und den Bereich Geheim- und Sabotageschutz
Ihre Aufgaben:
IT-Sicherheit (Schwerpunkt der Tätigkeit) Sie initiieren Maßnahmen zur Informationssicherheit, führen diese durch und kontrollieren die Ausführung. Sie arbeiten an der Umsetzung und Fortschreibung des IT-Sicherheitskonzepts mit. Sie erstellen Richtlinien und Regelungen, die die Informationssicherheit betreffen. Sie planen Schulungs- und Sensibilisierungs­maßnahmen und führen diese durch. Sie arbeiten an der Erstellung, Umsetzung, Prüfung und Fortschreibung des Business Continuity Managements des BAFzA mit. Geheim- und Sabotageschutz Sie schützen staatlich sensible Informationen vor unbefugtem Zugriff und veranlassen und dokumentieren Sicherheits­überprüfungen. Sie prüfen die Schutzbedürftigkeit von Dokumenten und Vorgängen und legen die Stufe des Geheimhaltungs­grades fest. Sie koordinieren sicherheitsrelevante Projekte und wirken bei Projekten zur Einführung neuer IT-Anwendungen und IT-Systeme im Hinblick auf Geheimschutz­aspekte mit.
Das bringen Sie mit:
Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik bzw. Informationstechnik oder haben die Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Dienst erfolgreich abgeschlossen oder die Angestelltenprüfung II bzw. die Prüfung zur Verwaltungsfachwirtin/​zum Verwaltungsfachwirt erfolgreich abgelegt. Alternativ verfügen Sie über eine entsprechende Fachausbildung im Bereich Informatik oder nachgewiesene, vergleichbare und gleichwertige Kenntnisse durch mehrjährige praktische Erfahrung. Sie kennen die relevanten Regelungen und Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik oder sind bereit, sich diese anzueignen. Sie kennen und beherrschen Projektmanagement­methoden und -techniken. Sie besitzen ein analytisches und konzeptionelles Denkvermögen und zeichnen sich durch einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil aus. Sie besitzen eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise, eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie gute Kenntnisse in Word und Excel. Sie sind bereit, sich einer Sicherheits­überprüfung nach dem Sicherheits­überprüfungs­gesetz des Bundes (SÜG) zu unterziehen. Was wir uns von Ihnen wünschen: Sie interessieren sich für die Arbeit in einer Behörde und gehen Ihre Aufgaben mit Engagement an: Sie zeigen Einsatzbereitschaft, sind belastbar, haben Organisationstalent und nehmen Dinge selbst in die Hand. Dabei bleiben Sie gelassen, sind empathisch und kundenorientiert. Ihre soziale Kompetenz zeigt sich auch in Ihrem Verständnis von Teamarbeit und der Akzeptanz der geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt von Menschen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Informationssicherheit des Hauses und den Bereich Geheim- und Sabotageschutz

Drucken
Teilen
Köln