Inserenten

DIE Jobbörse für IT-Experten

25 km

Informationen zur Anzeige:

System-Administration (m/w/d) im Forschungsinstitut
Leipzig
Aktualität: 02.08.2022

Anzeigeninhalt:

02.08.2022, Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie
Leipzig
System-Administration (m/w/d) im Forschungsinstitut
Sie kümmern sich eigenverantwortlich um alle IT-relevanten Angelegenheiten der abteilungsinternen Software-Anwendungen, Kommunikationssysteme und Hardware einschließlich Planung und Design, Beschaffung und Inbetriebnahme, Spezifikation für und Integration in die operative Umgebung der Abteilung, Testung, Optimierung, Pflege und Trouble-Shooting sowie Evaluierung, Qualitätssicherung und Beratung. Sie verwalten User-Accounts und Serverdienste und optimieren diese in Zusammenarbeit mit unserer zentralen IT für die abteilungsspezifischen Erfordernisse. Als Verantwortliche:r für den First-Level-Support der Abteilung beraten und leiten Sie die Mitarbeiter:innen in deutscher und englischer Sprache bei der Hard- und Softwarenutzung an. Sie planen, erstellen, implementieren und dokumentieren IT-relevante Arbeitsprozesse und Abläufe, entwickeln diese weiter und finden praxisspezifische Lösungen. Sie verwalten den abteilungsinternen Hard- und Softwarebestand. Sie sind für das Datenmanagement und die Netzwerkkonfiguration auf Abteilungsebene verantwortlich, planen, testen und optimieren in diesen Bereichen und sorgen damit aktiv für ein reibungsloses Funktionieren und Informationssicherheit.
Einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung (z.B. Fachhochschulabschluss), abgeschlossene Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation im IT-Bereich Nachweisliche Erfahrung im IT-Bereich, der Systemadministration oder der Anwenderbetreuung Gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows, MacOS X und LINUX sowie deren Anwendungen Gute Kenntnisse im Umgang mit Datenbanksystemen (z. B. Mysql, MariaDB, postgresql) sowie in der Anwendungsprogrammierung mittels gebräuchlicher Programmiersprachen (z. B. Perl, Python, PHP) sind von Vorteil Ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Engagement; die Fähigkeit zum selbständigen methodischen Arbeiten, eine serviceorientierte Einstellung mit Bereitschaft zu Teamarbeit und interdisziplinärer Zusammenarbeit Gute und anwendungsbereite Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Berufsfeld

Bundesland

Standorte