25 km
IT Security Cloud Engineer (m/w/d) 15.01.2023 Diehl Defence GmbH & Co. KG Röthenbach a. d. Pegnitz, Über­lingen, Nonn­weiler
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT Security Cloud Engineer (m/w/d)
Röthenbach a. d. Pegnitz, Über­lingen, Nonn­weiler
Aktualität: 15.01.2023

Anzeigeninhalt:

15.01.2023, Diehl Defence GmbH & Co. KG
Röthenbach a. d. Pegnitz, Über­lingen, Nonn­weiler
IT Security Cloud Engineer (m/w/d)
Sie führen die Konzeption, Planung, Implemen­tierung und Über­wachung erweiterter IT-Sicher­heits­maß­nahmen im geheim­schutz­betreuten Umfeld von Cloud-Lösungen durch. Sie bewerten die bestehende Infra­struktur sowie die technischen Systeme in unserer Organisation und führen die not­wendige Migration in die Cloud durch. Dazu gehört auch die Schulung von Mitarbeitern sowie Stake­holdern hinsichtlich der Nutzung von cloud­basierten Techno­logien und Sicher­heits­maßnahmen. Darüber hinaus stellen Sie die Beachtung aller erfor­derlichen Sicher­heits­aspekte, ein­schließ­lich der Not­wendig­keit, Unter­nehmens­daten in der Cloud zu schützen, sicher. Sie entwickeln Lösungen und Ideen für den sicheren Betrieb von Cloud-Plattformen bzw. -An­wendungen. Die Erstellung von Konzepten und Ent­scheidungs­vorlagen zur Ver­besserung des Security-Levels gehört ebenso zu Ihrem viel­fältigen Aufgaben­spektrum. Sie führen Risiko­bewertungen sowie Schwach­stellen­analysen selbst­ständig oder im Zuge von Work­shops durch. Die Überwachung von securityrele­vanten Meldungen aus der Cloud sowie die Analyse von und Zusammen­arbeit mit der in­ternen Forensik bzw. dem SOC runden das viel­seitige Auf­gaben­spektrum ab.
Ein abgeschlossenes Studium mit infor­mations­technischem oder analytischem und foren­sischem Schwer­punkt bzw. eine ver­gleich­bare Aus­bildung bildet die ideale Voraus­setzung. Darüber hinaus verfügen Sie über mehr­jährige Berufs­erfahrung in den Bereichen Netzwerk-Security, Identity & Access Management, Key Manage­ment sowie Ver­schlüsselungs­verfahren für Daten­sicherheit. Sie haben fundierte Kenntnisse hinsichtlich Sicher­heitskonzepten im Cloud-Umfeld. Idealerweise verfügen Sie über eine ent­sprechende Cloud-Zerti­fizierung. Zudem zeichnen Sie sich durch aus­geprägte Team­fähig­keit, selbst­ständiges Arbeiten, Kommunikations­stärke und ein sichere Auf­treten aus. Ihre guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte