25 km
Professur für das Lehr- und Forschungsgebiet Grundlagen der Informatik 18.09.2022 Technische Hochschule Nürnberg Nürnberg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professur für das Lehr- und Forschungsgebiet Grundlagen der Informatik
Nürnberg
Aktualität: 18.09.2022

Anzeigeninhalt:

18.09.2022, Technische Hochschule Nürnberg
Nürnberg
Professur für das Lehr- und Forschungsgebiet Grundlagen der Informatik
Zum Aufgabengebiet gehört insbesondere die Wahrnehmung der Lehre in der Informatik-Grundausbildung. Dazu werden die didaktischen Fähigkeiten zur anschaulichen Vermittlung von Themen der Informatik vorausgesetzt. Weiter wird die Bereitschaft erwartet, Lehr­veranstaltungs­module für Vertiefungs­gebiete diverser Studien­richtungen, bei Bedarf auch studiengangs- und fakultäts­übergreifend, anzubieten. Die Betreuung von Projekt- und Abschluss­arbeiten ist obligatorisch. Erwünscht ist auch, Forschungs­projekte mit Partnern aus Wirtschaft und Industrie durchzuführen, um in der Lehre den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik vermitteln zu können. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Fachkollegium - auch aus anderen Fakultäten und in Dritt­mittel­projekten - sowie die Bereitschaft zu (anwendungs­bezogenen) Forschungs- und Entwicklungs­aktivitäten sind erwünscht. Darüber hinaus wird die aktive Mitarbeit an den Selbst­verwaltungs­aufgaben der Hochschule erwartet. Voraus­gesetzt werden sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse, um Lehr­veranstaltungen sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch anbieten zu können.
Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die mehrjährige Erfahrung in der Software­entwicklung und der Programmierung besitzt. Zusätzlich wird praktische Erfahrung in der Entwicklung komplexer Software- und/oder Hardware­systeme erwartet. Als selbstverständlich wird die praktische Vertrautheit mit aktuellen Programmier­sprachen und Techniken der Software­erstellung erachtet. Eine ausgewiesene Kompetenz in einem oder mehreren der folgenden Bereiche ist wünschenswert: Systemnahe Programmiersprachen Parallele Programmierung Funktionale Programmierung Hardware- / Software-Codesign Gamification

Berufsfeld

Bundesland

Standorte