25 km
BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Mathematik­­,­­ Statistik­­,­­ Informatik­­,­­ Bioinformatik­­,­­ Physik­­,­­ Psychologie (mit dem Schwerpunkt Statistik) oder Äquivalent 04.05.2021 BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Mathematik, Statistik, Informatik, Bioinformatik, Physik, Psychologie (mit dem Schwerpunkt Statistik) oder Äquivalent
Berlin
Aktualität: 04.05.2021

Anzeigeninhalt:

04.05.2021, BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin
Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Mathematik, Statistik, Informatik, Bioinformatik, Physik, Psychologie (mit dem Schwerpunkt Statistik) oder Äquivalent
Aktiv treiben Sie die Entwicklung statistischer Konzepte und Methoden zur Analyse und Validierung von experimentellen Daten sowie Simulationsdaten der Fachbereiche aus verschiedenen Themenfeldern der BAM (Materialwissenschaften, Energie, Infrastruktur, Umwelt und Analytical Sciences) voran In einem Team aus Datenwissenschaftler*innen gestalten Sie gemeinsam und kooperativ mit Natur- und Ingenieurswissenschaftler*innen die Beratung und Anwendung von statistischen Verfahren Ihre Aufgabe ist es, mit Ihren statistischen Kenntnissen in der Forschung sowie Standardisierung der Bereiche Analytische Chemie und Referenzprodukte (Referenzverfahren, Referenzmaterialen und Referenzdaten) tätig zu werden Ihr hoher Anspruch ist, die BAM und ihre analytischen bzw. materialwissenschaftlichen Themen in nationalen und internationalen Gremien der Metrologie zu repräsentieren Sie initiieren und verstetigen Forschungskooperationen mit weiteren akademischen Einrichtungen, Standardisierungsorganisation und industriellen Partnern Sie evaluieren und implementieren statistische Methoden und Software mittels bestehender Frameworks und Bibliotheken Zusätzlich unterstützen Sie die Forschenden der BAM im Bereich Datenanalyse sowie bei der Bestimmung von Messunsicherheiten Selbstständig begleiten Sie interne sowie drittmittelgeförderte Forschungsvorhaben mit einem Fokus auf statistische Verfahren u. a. zur Bestimmung von Messunsicherheiten. Ihre Forschungsergebnisse kommunizieren Sie auf wissenschaftlichen Konferenzen und in referierten Fachzeitschriften Sie nutzen Ihren teamorientierten Arbeitsstil und Ihre sehr gute Kommunikationskompetenz u. a. zur Schulung von Nachwuchswissenschaftler*innen Ferner organisieren Sie Workshops im Bereich Statistik und der Bestimmung von Messunsicherheiten gemeinsam mit anderen Fachbereichen
Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Mathematik, Statistik, Informatik, Bioinformatik, Physik, Psychologie (mit dem Schwerpunkt Statistik) oder Äquivalent mit sehr guter Promotion Sehr gute Kenntnisse in Programmiersprachen für statistische oder numerische Berechnungen (z. B. R, Matlab, Octave, SPSS o. ä.) Sehr gute Kenntnisse im Bereich der statistischen Konzepte und Methoden (z. B. Bayes'sche Statistik) Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der angewandten Statistik, Metrologie bzw. der Berechnung von Messunsicherheiten oder vergleichbaren Gebieten (z. B. Kalibrierung, Methodenvalidierung oder Konformitätsbewertung) Gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Programmiersprache (z. B. Python, C/C++, Haskell, Prolog, Julia) Gute Kenntnisse in der Visualisierung und Auswertung hoch-dimensionaler, komplexer Daten sowie der Interpretation von Ergebnissen Wünschenswert sind Erfahrungen in der Gremienarbeit, z. B. der nationalen und internationalen Normung und/oder metrologischer Expertengruppen Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich des maschinellen Lernens und Datamining-Methoden Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich von numerischen Verfahren und Anwendungen Wünschenswert sind Erfahrungen mit Daten aus dem Bereich der Materialwissenschaften oder ingenieur- bzw. naturwissenschaftlichen Fachgebieten Nachgewiesene Publikationstätigkeit im relevanten Forschungsgebiet Sehr gute, präzise und adressatengerechte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Erfahrungen in der Einwerbung und Leitung von F&E-Projekten und entsprechendem wissenschaftlichen Projektmanagement Erfahrungen in der Betreuung von wissenschaftlichen Nachwuchskräften Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Entscheidungsbereitschaft und -Fähigkeit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Lernbereitschaft Die ausgeschriebene Stelle setzt ein geringes Maß an körperlicher Eignung voraus.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte