25 km
Spezialist*in im Rollen- und Berechtigungsmanagement 09.10.2021 GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH Eschborn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Spezialist*in im Rollen- und Berechtigungsmanagement
Eschborn
Aktualität: 09.10.2021

Anzeigeninhalt:

09.10.2021, GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
Eschborn
Spezialist*in im Rollen- und Berechtigungsmanagement
Verantwortung für die Entwicklung einer Excel-basierten Risiko-Matrix, die SAP und Non SAP An­wendungen umfasst und vorhandene Konflikte zwischen Berechtigungen im SAP- und Non SAP-Umfeld aufzeigt Verantwortung für das Aufgabenfeld »Segregation of Duty« (SoD) und Monitoring inkl. Identifizierung, Analyse, Beschreibung und Bewertung des Risikopotenzials der SoD Verstöße sowie Definition der Prozesse und Verantwortlichkeiten Unterstützung bei der Implementierung im Modul eines Tools zum »Identity and Access Management« (IAM) Ansprechperson in strategischen GIZ Projekten zu Rollen- und Berechtigungsthemen Entwicklung einer fachlichen Access-Governance in den Fachbereichen und Stabstellen der GIZ Unterstützung und Mitarbeit im Projekt zur Definition eines neuen GIZ weiten Rollen- und Berechtigungskonzepts Unterstützung bei der Erarbeitung von globalen GIZ Businessrollen als integralen Bestandteil des unternehmensweiten und standardisierten Rollen- und Berechtigungskonzeptes
Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung und Compliance oder mehrjährige Berufserfahrung in einer Wirtschafts­prüfungsgesellschaft (IT-Beratungssparte) Gute Kenntnisse der SAP und S/4HANA Module und ihrer Interaktion und erste Projekte in Compliance und Risiko Umfeld (z.B.: Rollen und Berechtigungen, SoD oder IAM Tool Einführung) Sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere Excel und PowerPoint und gute Kenntnisse eines digitalen Arbeitsplatzes (Sharepoints, Teams, OneNote) Analytische, strukturierte, zielorientierte und eigenständige Arbeitsweise Fähigkeit zur Übernahme der Verantwortung für Teilprojekte und Arbeitspakete Projektmanagement und Auditor*in Schulungen und Zertifizierungen sind von Vorteil Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Berufsfeld

Bundesland

Standorte