25 km

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter*in (w/m/d) im Referat OC 17 Penetrationstests und technische Analyse
Freital bei Dresden
Aktualität: 10.06.2021

Anzeigeninhalt:

10.06.2021, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Freital bei Dresden
Sachbearbeiter*in (w/m/d) im Referat OC 17 Penetrationstests und technische Analyse
IS-Penetrationstests und IS-Webchecks Abhalten von IT-Sensibilisierungsveranstaltungen (Schwachstellen- / Hackingdemos) Durchführung von Red-Team-Angriffssimulationen Detektion von Abwehrlücken Technische Analysen von Schadsoftware, Betriebssystemen und Anwendungen Ihre Tätigkeiten sind: Sie untersuchen IT-Infrastrukturen auf Sicherheitslücken und beraten unsere Kunden bei der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen Sie führen Angriffe auf Webapplikationen und IT-Systeme durch (Penetrationstests / Red Teaming) Sie führen Sensibilisierungsveranstaltungen (z.B. Hackingdemos) durch Um Ihr Wissen aktuell zu halten, analysieren Sie aktuelle Bedrohungsszenarien Hilfe bei regelmäßigen Aktualisierungen von BSI-Veröffentlichungen zur Durchführung von IS-Penetrationstests, IS-Webchecks und Red Teaming
Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom [FH] / Bachelor) der Fachrichtung Informatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Mathematik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren einschlägigen Fachrichtung mit informationstechnischem Schwerpunkt; alternativ einen Bachelor Professional in den Fachrichtungen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Informatik, nach DQR- / EQR-Niveau 6 anerkannt Die technischen Grundlagen, das heißt detailliertes Wissen und praktische Erfahrungen zu IT-Systemen in mehreren der folgenden Bereiche: TCP/IP, Netzkoppelelemente und Schutzsysteme, Betriebssysteme, Umgang mit großen Microsoft-AD-basierten IT-Infrastrukturen, Sicherheit von Webanwendungen, OSINT, Virtualisierung, Cloud-Infrastrukturen, IT-Betrieb, IT-Administration, Implementierung von IT-Sicherheit oder IT-Penetrationstests Die Faszination für das Thema Informationssicherheit und die darüber erworbenen fundierten Kenntnisse im Bereich der Sicherheit von IT-Infrastrukturen, IT-Netzen und Netzwerkprotokollen, zu gängigen IT-Systemen, Betriebssystemen und Anwendungen sowie natürlich auch zu aktuellen Angriffsmethoden auf diese Systeme Zu Ihren Stärken zählen Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes Handeln Sie handeln stets lösungsorientiert und sind dabei kritikfähig Ihre Arbeitsweise ist von Engagement, Offenheit und Entscheidungsfreude geprägt Sie haben den Wunsch, lebenslang zu lernen und sich dadurch in Ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihrem Wissen kontinuierlich weiterzuentwickeln Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme von Dienstreisen Das Einverständnis, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen Die Bereitschaft, sich über einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten am BSI-Dienstsitz Bonn in die Tätigkeiten einarbeiten zu lassen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte