25 km

Wacker Chemie AG

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leiter (w/m/d) Automatisierung und lokale Netze (PNS) im biopharmazeutischen Produktionsumfeld
Jena, Halle
Aktualität: 12.08.2022

Anzeigeninhalt:

12.08.2022, Wacker Chemie AG
Jena, Halle
Leiter (w/m/d) Automatisierung und lokale Netze (PNS) im biopharmazeutischen Produktionsumfeld
Aufbau und Leitung eines interdisziplinären Teams PNS (Processes, Networks & Systems) Disziplinarische und fachliche Führung des Teams an zwei Standorten (Halle und Jena) Fachliche Berichtslinien zu den Bereichen »Engineering" und IT »Information Technology" auf lokaler sowie auf Konzernebene Sicherstellung der GxP-konformen technischen Betreuung von computerisierten / automatisierten Systemen sowie von Applikationen Konzeption, Umsetzung und technische Betreuung der künftigen Automatisierungslandschaft in den Bereichen Technik, Produktion und Labore Betreuung und Weiterentwicklung der lokalen Netzwerke mit erhöhtem Schutzbedarf inklusive Koordination von externen Dienstleistern Umsetzung von relevanten Konzern- und Pharma-Vorgaben (OT- / IT-Security, GxP, GAMP5, 21CFR11) Mitwirkung in Harmonisierungsprojekten Mitentwicklung und Umsetzung von relevanten 4.0-Konzepten im pharmaregulierten GxP-Umfeld Vorausschauende und präzise Budget- und Projektplanung, planmäßige und GxP-konforme Projektabwicklung
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Elektro-, Mechatronik- oder Automatisierungstechnik, Ingenieurwesen, Informatik oder einer vergleichbaren Qualifikation Bestenfalls mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einem relevanten Sektor, bevorzugt im QM-regulierten Umfeld (GxP, IATF 16949, ISO 9001 oder ähnlich) Hohe Affinität zu fortschrittlichen IT-technischen Fragestellungen (Netze, Systeme, Automatisierung, Industrie 4.0-Anwendungen, Cyber-Security, Robotics) Bereitschaft zur regelmäßigen Vor-Ort-Präsenz an beiden Standorten sowie zu gelegentlichen Dienstreisen wird vorausgesetzt, aber auch mobiles Arbeiten zur ausgeglichenen Work-Life-Balance möglich Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicheres Auftreten im internationalen Umfeld Umsetzungsstarke Persönlichkeit mit nachgewiesener Führungs­erfahrung in der Linie oder im Projekt Hohe Eigenmotivation, Disziplin, Bereitschaft zur fachlichen und kulturellen Weiterentwicklung, Freude am Agieren in einer komplexen Matrixorganisation Fähigkeit zur Verschränkung von komplexen Fragestellungen und zur Ableitung von pragmatischen Lösungswegen unter herausfordernden Rahmenbedingungen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte