Inserenten

Deine IT-Job-Welt

25 km

Informationen zur Anzeige:

Bioinformatiker*in (m/w/d)/Data Scientist (m/w/d)
Göttingen
Aktualität: 09.07.2024

Anzeigeninhalt:

09.07.2024, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Göttingen
Bioinformatiker*in (m/w/d)/Data Scientist (m/w/d)
Ihre Aufgaben:
Etablierung eines schlüssigen Analyse-Workflows von Long-Read-Sequenzierungsergebnissen in Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftler*innen (m/w/d) sowie Benchmarking von Pipelines für die Vorverarbeitung und Analyse von DNA-Datensätzen (GWAS, WES, WGS) Vorbereitung der Analyse und Validierung von Genomsequenzierungsergebnissen Entwicklung und Implementierung von neuen bioinformatischen Arbeitsabläufen Durchführung von funktionellen und strukturellen genomischen Analysen zur Beantwortung molekularbiologischer/biomedizinischer Fragestellungen Verantwortung für die bioinformatische Analyse von Rohdaten der Nanoporen-Sequenzierung, Klassifizierung der Daten nach dem aktuellen Stand der Forschung und Erweiterung der Analysemethodik in Bezug auf Basecalling und Identifizierung von Modifikationen
Das bringen Sie mit:
Abgeschlossenes Studium (Master, Diplom, Promotion) im Bereich Computational Biology, Bioinformatik, Informatik, Biologie oder einer verwandten Disziplin mit einschlägiger Berufserfahrung in den Bereichen Genomik, NGS (Next Generation Sequencing) und Bioinformatik Praktische Erfahrung in der Analyse von NGS-Daten (insbesondere Nanopore-Long-Read-Sequenzierung) und der Entwicklung bioinformatischer Methoden in diesem Arbeitsbereich Solide Programmiererfahrung und umfassende Kenntnisse in der Verwendung gängiger Skriptsprachen (R, Python, C++ usw.) sowie Hintergrundwissen im Bereich Deep-Learning-Netztraining Erfahrung mit Git, Linux, mit Hochleistungsrechnern sowie in der Vorverarbeitung und Analyse von Hochdurchsatzdaten Kenntnisse über statistische Methoden im Zusammenhang mit biologischen Systemen Wünschenswert Erfahrung im Umgang mit biologischen Datenbanken Fachwissen über Transkriptomik-, Proteomik- oder Multiomik-Daten Kenntnisse im Aufbau von Analysepipelines (Snakemake, Nextflow) Begeisterung für die Genomanalyse im Rahmen der Grundlagenforschung und Interesse an deren Weiterentwicklung Unterstützung bei der Analyse und Interpretation von Bulk- und Single-Cell-Sequenzierungsdaten sowie der Formulierung von weiteren Hypothesen/Forschungsfragen Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte