Informationen zur Anzeige:

Spezialist*in für das Kompetenzzentrum IT-Risiken
Frankfurt am Main
Aktualität: 28.02.2024

Anzeigeninhalt:

28.02.2024, Deutsche Bundesbank
Frankfurt am Main
Spezialist*in für das Kompetenzzentrum IT-Risiken
Eine funktionierende Volkswirtschaft braucht ein stabiles Bankensystem. Die Bankenaufsicht hat deshalb die Aufgabe, die Geschäftstätigkeit von Kreditinstituten zu überwachen und das Vertrauen der Anleger und Anlegerinnen aufrechtzuerhalten. Als IT-Spezialist*in im neu geschaffenen Kompetenzzentrum für IT-Risiken beraten Sie die Aufseher*innen in den Hauptverwaltungen der Bundesbank in allen aufsichtlichen Fragen mit Bezug zur IT. Sie arbeiten in einem hochqualifizierten agilen Team und beurteilen die Angemessenheit des IT-Risikomanagements und der IT-Prozesse der beaufsichtigten Institute und ihrer Mehrmandantendienstleister. Zeitweise nehmen Sie an bankgeschäftlichen Prüfungen und Aufsichtsgesprächen in den Instituten teil. Dabei vertreten Sie die aufsichtliche Beurteilung gegenüber Vorständen und leitenden Mitarbeitenden der Institute. Sie beurteilen die Funktionsweise und Angemessenheit des IT-Risikomanagements und der IT-Prozesse anhand der aufsichtlichen Regelwerke. Sie sind im Team Expertin bzw. Experte für die Informationssicherheit (z. B. Netzwerksicherheit, Kryptographie, Schwachstellenmanagement, Penetrationstests), die Anwendungsentwicklung (z. B. Design, Programmierung, Build, Test, Deployment) sowie den Anwendungs- und Infrastrukturbetrieb Sie befassen sich intensiv mit technischen Innovationen im finanziellen Sektor und beurteilen deren Auswirkungen auf die Kreditwirtschaft Sie beurteilen und bewerten komplexe Fragestellungen der IT und IT-Risiken und können Ihre Beurteilung adressatengerecht und verständlich aufbereiten und kommunizieren Sie arbeiten eigenverantwortlich im agilen Team des Kompetenzzentrums und serviceorientiert mit den Aufseherinnen und Aufsehern in den Hauptverwaltungen zusammen
Masterabschluss oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-) Informatik Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit ist von Vorteil Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Bewertung und Lösung von Grundsatzfragen, sehr hohes Maß an flexiblem Denken und Offenheit für Innovation und Transformation Fähigkeit, mögliche Negativentwicklungen und Problemlagen sowie neue Entwicklungen der IT-Aufsicht frühzeitig zu identifizieren Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Befähigung komplexe Sachverhalte adressatengerecht zu kommunizieren Sicheres und gewandtes Auftreten Agiles Mindset und Kenntnisse agiler Arbeitsmethoden Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Berufsfeld

Bundesland

Standorte