25 km

Bayerisches Landesamt für Steuern

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Technischer Lösungs- und Infrastrukturarchitekt (m/w/d)
München, Nürnberg, Regensburg, Zwiesel
Aktualität: 15.09.2021

Anzeigeninhalt:

15.09.2021, Bayerisches Landesamt für Steuern
München, Nürnberg, Regensburg, Zwiesel
Technischer Lösungs- und Infrastrukturarchitekt (m/w/d)
Erstellung und Bewertung von technischen Umsetzungs- und Betriebskonzepten, Lösungs-skizzen und Machbarkeitsanalysen Technische Leitungs- bzw. Koordinierungsfunktion für Projekte und umfangreichere Linienaufgaben Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen/Referaten und externen Mitarbeitern/ Firmen Mitwirkung und technische Beratung im Rahmen der etablierten ITIL-Prozesse im 2nd und 3rd Level
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in einem IT-nahen Fach (Informatik, Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik, Mathematik, Physik, o. ä.) bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten, die durch mehrjährige einschlägige Berufserfah-rung gewonnen wurden Sehr gute und breit gefächerte Kenntnisse zu IT-Technologien (Virtualisierung, Netzwerke, Storage etc.) und deren Integration in übergreifende Gesamtlösungen Einschlägige Erfahrung im Rechenzentrumsbetrieb Grundkenntnisse zu ITIL (idealerweise ITIL-Foundation-Zertifizierung) Gute Englisch-Kenntnisse (Level B2) Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Level C1) Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Eine selbständige lösungsorientierte Arbeitsweise Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen Teamgeist, Planungs- und Organisationsgeschick Interesse an innovativen Technologien und Freude an neuen Herausforderungen Mit abgeschlossenem Hochschulstudium in einem Studiengang der Informatik ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 3. Qualifikationsebene (BesGr. A 10) möglich. Mit Hochschulabschluss in einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang ist bei entsprechen-der Bewährung und Eignung die spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 3. Qualifikationsebene vorgesehen.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte