zurück

System-Engineer

System-Engineer

System-Engineers sind Schlüsselfiguren in der technologischen Produktentwicklung, die durch ihr umfassendes Verständnis verschiedener Disziplinen, wie IT und Elektrotechnik, für die Koordination zwischen den Bereichen sorgen. Sie garantieren die Integration und Funktion komplexer Systeme, was sie zu gefragten Fachkräften in einer Vielzahl von Branchen macht.

  1. Ein System-Engineer, im Deutschen auch als Systemingenieur bezeichnet, hat bei der Entwicklung von technologischen Produkten immer das gesamte System im Blick. Das umfasst nicht nur die einzelnen Bauteile und deren Produktion, sondern sämtliche Schnittstellen, die sich bei der Planung, Erstellung und währen des Betriebs ergeben. Der System-Engineer ist für die reibungslose Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Disziplinen verantwortlich. Er muss daher in der Lage sein, sehr komplexe Strukturen zu verstehen und zu koordinieren. Dazu gehören neben Bautechnik und IT unter anderem auch Logistik, Projektmanagement und Qualitätsmanagement.

    Durch den Fortschritt verschiedener Technologien und durch immer neue Innovationen hat sich in den letzten Jahren die Praxis der Fertigung technischer Produkte verändert. Die Komplexität hat stark zugenommen. Man denke hier zum Beispiel an komplexe Bordsysteme in der Automobilbranche oder an Smart-Home-Services wie die Steuerung von Licht- oder Heizungsanlagen per Spracheingabe. Vernetzung spielt eine immer wichtigere Rolle. Der Beruf des System-Engineers ist in diesem Kontext unerlässlich, denn die Herstellung solcher komplexen Systeme macht interdisziplinäre Zusammenarbeit unerlässlich. Systemingenieure übernehmen die Koordination dieser Produktion und bilden damit eine Schnittstelle zwischen Informatikern, Elektrotechnikern, Maschinenbauern und Verantwortlichen verschiedener Managementbereiche.

  2. Die Aufgaben des System-Engineers sind vielfältig, da sie mit Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen zusammenarbeiten und für den reibungslosen Gesamtablauf verantwortlich sind. In unterschiedlichen Projekten können die Aufgaben im Detail stark voneinander abweichen. Generell gehört es jedoch zu den Aufgaben,

    ·Analysen im Bereich Anforderungs-, Sicherheits- und Risikomanagement vorzunehmen,

    ·frühzeitig Simulationen durchzuführen, um folgenschwere Fehler in der Praxis zu vermeiden,

    ·sicherzustellen, dass bei Auslieferung alle Anforderungen an ein Produkt (Design und Funktionalität) erfüllt sind,

    ·zu gewährleisten, dass die Kosten- und Zeitplanung eingehalten wird.

    Auch die Rahmenbedingungen der Produktion muss der System-Engineer überblicken. Er versteht den Aufbau des Systems inklusive aller Komponenten und kennt alle relevanten Faktoren wie benötigte und verfügbare Ressourcen, Methoden und Tools.

    Auf dieser Grundlage koordiniert er die Prozesse. Er

    ·wählt geeignete Mittel für die Produktion,

    ·kümmert sich um die Organisation des Projekts,

    ·ermittelt die erforderlichen Rollen im Projekt,

    ·sorgt dafür, dass Mitarbeiter mit den entsprechenden Kompetenzen vorhanden sind,

    ·koordiniert das Zusammenspiel der Einzeldisziplinen und

    ·schult, unterstützt und berät am Projekt beteiligte Mitarbeiter sowie Anwender.

    Der System-Engineer ist auch für die Transparenz des Entwicklungsprojekts zuständig. Eine klare Dokumentation aller Entscheidungen und Verantwortlichkeiten gehört daher ebenfalls zu seinen Aufgaben.

  3. Für die Tätigkeit sind grundsätzlich erforderlich:

    ·mathematisch-technisches Verständnis,

    ·Belastbarkeit,

    ·Flexibilität im Umgang mit Problemen und Veränderungen (zum Beispiel neuen Entwicklungen während des Produktionsprozesses) sowie

    ·Kreativität und unkonventionelles Denken.

    Für die Arbeit als System-Engineer muss man außerdem in der Lage sein,

    ·komplexe Systeme zu verstehen und dabei große Zeiträume zu überblicken,

    ·alle relevanten Faktoren in die Planung einzubeziehen, das heißt: multidisziplinär zu denken,

    ·zwischen Mitarbeitern verschiedener Berufszweige zu vermitteln.

    In diesem Beruf sind Sie meist im Team tätig und haben Kontakt mit vielen Menschen (Kollegen verschiedener Fachbereiche, Kunden/Nutzer). Daher sollten Sie

    ·kommunikationsfreudig sein und

    ·unterschiedliche Perspektiven einnehmen können.

  4. Für diesen Job sind Kenntnisse aus den Bereichen Technik, Physik, IT sowie Management und Wirtschaft erforderlich.

    Die Anforderungen an technische Kenntnisse hängen von der Branche und vom Produktionsbereich ab. Diese können sein:

    ·versierter Umgang mit Software zur Simulation (wie MATLAB Simulink),

    ·Programmierkenntnisse (z. B. C, C#, Java),

    ·Erfahrung mit Cloud-Technologien, Virtual-Reality-Technologien, Robotics etc.

    Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind in der Regel auch eine Voraussetzung in diesem Berufsfeld.

  5. In Deutschland bieten mehrere Hochschulen den Studiengang Systems Engineering an, in dem Inhalte aus den Bereichen IT, Elektrotechnik und Maschinenbau kombiniert sind. Aber auch ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik oder Physik ist eine gute Voraussetzung für einen Job in diesem Bereich.

    Es gibt keine betriebliche Ausbildung mit diesem Schwerpunkt, einige Arbeitgeber suchen aber auch nach Personen, die eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration absolviert haben. Meist sind jedoch akademische Abschlüsse gewünscht.

    Wer sich schon während der Schulzeit für eine Tätigkeit in diesem Bereich interessiert, hat die Möglichkeit, über Wettbewerbe wie Jugend forscht erste Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

  6. Systemingenieure sind in allen Bereichen tätig, in denen elektronische und IT-Systeme hergestellt werden. Dazu gehören unter anderem Multimediaprodukte, Smart-Home- oder Smart-Factory-Systeme oder Maschinen mit Embedded Systems.

    Auch in den Bereichen Supply-Chain-Management und E-Commerce sind Arbeitgeber auf der Suche nach System-Engineers.

     IT-Dienstleistungen für Unternehmen

    Als System-Engineer können Sie in Unternehmen arbeiten, die ihren Kunden unterschiedliche Dienste zur Verfügung stellen, zum Beispiel technische Lösungen für das Supply-Chain-Management. Sie übernehmen die Projektleitung, um für Unternehmenskunden alle jeweils benötigten technischen Voraussetzungen zu schaffen. Sie führen verschiedene Analysen durch und übernehmen die Verantwortung von der Bedarfsermittlung über die Bereitstellung der technischen Lösung bis zu deren Optimierung und Monitoring. Bei der Betreuung verschiedener Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnissen ist es eine Herausforderung, immer die für den Kunden passende Lösung zu finden. Umfassendes Wissen über technologische Entwicklungen und eine gute Marktkenntnis sind daher unerlässlich.

    Produktion elektronischer Geräte in einem Spezialbereich

    Sie können in einem Unternehmen Arbeit finden, das sich auf eine bestimmte Technologie spezialisiert hat oder Spezialgeräte herstellt, zum Beispiel Personenscanner für Eingangsbereiche von Stadien oder Messen. Sie können für Marktanalysen, Simulationen und die Koordination der Herstellung von Produkten verantwortlich sein. Mit eigenen Ideen können Sie auch Einfluss auf innovative Entwicklungen haben. Programmierkenntnisse und der sichere Umgang mit der entsprechenden im Unternehmen eingesetzten Software können auch zu einem Job in diesem Bereich gehören.

    Vernetzung und E-Mobilität

    Die Vernetzung einzelner Komponenten, aber auch ganzer Systeme spielt im Rahmen der Digitalisierung eine immer größere Rolle. Smart-Technology-Dienste vernetzen Energiesysteme, Fahrzeuge oder Gebäude miteinander. Insbesondere große Unternehmen investieren in Innovationen, um neue Technologien nutzbar zu machen. Wenn Sie in diesem Berufsfeld tätig sind, können Sie sich in die Konzeption und Entwicklung innovativer Systeme, zum Beispiel im Bereich E-Mobilität, einbringen. Sie führen Analysen durch, evaluieren Prototypen und entwerfen Konzepte, um Kundenanforderungen in Systemarchitekturen zu überführen. Auch die Präsentation von neuen Konzepten (intern, gegenüber Kunden oder der Öffentlichkeit) kann zu den Aufgaben zählen.

  7. Das Gehalt in diesem Beruf liegt in Deutschland durchschnittlich bei ca. 4.400 Euro im Monat. Die Höhe des Gehalts hängt jedoch von der Branche, der Größe des Unternehmens und von der Region ab. Auch die eigene Berufserfahrung und die Details der Stellenbeschreibung haben einen Einfluss auf das Gehalt. Im niedrigen Bereich liegt es bei knapp unter 4.000 Euro, während die Spitze ungefähr bei 5.400 Euro monatlich liegt.

  8. Wenn Sie den Beruf des Systemingenieurs anstreben, haben Sie eine gute berufliche Perspektive, denn die Komplexität in der Produktion elektronischer und digitaler Produkte nimmt auch in Zukunft immer weiter zu. Qualifizierte Mitarbeiter, die gleichzeitig über Know-how aus dem Bereich Elektrotechnik, IT-Kenntnisse und Managementwissen verfügen, gehören daher zu den begehrten Fachkräften in Unternehmen. Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Für IT- und Technikinteressierte, die sowohl alle Teile als auch das gesamte System im Blick haben, gern im Team arbeiten, aber auch eigenständig Entscheidungen treffen wollen, ist dieser Job genau das Richtige.

Top Jobs

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Webentwickler

Entdecken Sie die Welt der Webentwicklung! Was macht ein Webentwickler beruflich und worauf kommt es dabei an? Erfahren Sie alles im Detail hier. Weiterlesen
 

Game-Designer

Game-Designer entwickeln kreative Spielkonzepte und arbeiten eng mit Grafikern und Programmierern zusammen. Sie gestalten Genre, Charaktere und Story eines Spiels. Kreativität, Technikverständnis und Teamfähigkeit sind entscheidend. Erfahre, wie du in diesem spannenden Beruf erfolgreich wirst! Weiterlesen
 

Application Manager: Wie gut kennen Sie diesen Beruf?

Ein Application Manager entwickelt und betreut IT-Anwendungen. Erfahren Sie, welche Aufgaben Sie in dieser Rolle übernehmen und wie viel Sie verdienen können. Weiterlesen
 

Backend Entwickler: Lernen Sie das Berufsbild näher kennen

Erfahren Sie in diesem Artikel, was Backend-Entwicklung ist, welche Ausbildung Sie benötigen und wie Ihre Karrierechancen in diesem Beruf aussehen. Weiterlesen
 

IT Forensiker: Was steckt hinter der Tätigkeit?

Erfahren Sie mehr über den Beruf des IT Forensikers, seine Ausbildung, Spezialisierungen, Arbeitsmöglichkeiten und Gehaltsaussichten. Weiterlesen
 

Cloud-Architect

Ein Cloud-Architect entwickelt individuelle Cloudlösungen für Unternehmen, um IT-Infrastruktur effizient zu verwalten. Erfahre, welche Fähigkeiten und Kenntnisse du benötigst und wie du in diesem zukunftssicheren Beruf erfolgreich wirst! Weiterlesen
 

App-Entwickler

Apps sind aus dem Alltag nicht wegzudenken, ob privat oder beruflich genutzt. App-Entwickler setzen Ideen in benutzerfreundliche Mobile Apps um. Erfahre, welche Fähigkeiten du brauchst und wie du in diesem spannenden Beruf erfolgreich wirst! Weiterlesen
 

IT-Projektmanager: Wissen Sie was dieser Manager tut?

Erfahren Sie, welche Qualifikationen für die Tätigkeit des IT-Projektmanagers erforderlich sind und welche Karrierechancen Sie mit diesem Beruf haben. Weiterlesen
 

ethical hacker

Was ist ein Ethical Hacker? Wie unterscheidet sich der Beruf von anderen Hackern? Lernen Sie Aufgaben und Tätigkeiten dieses Jobs kennen. Weiterlesen
 

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sind für den Aufbau und die Wartung von Computernetzwerken verantwortlich. Ferner achten sie bei neuer Soft- und Hardware auf die Kompatibilität mit dem gesamten System. Weiterlesen
 

System-Engineer

System-Engineers sind Schlüsselfiguren in der technologischen Produktentwicklung, die durch ihr umfassendes Verständnis verschiedener Disziplinen, wie IT und Elektrotechnik, für die Koordination zwischen den Bereichen sorgen. Sie garantieren die Integration und Funktion komplexer Systeme, was sie zu gefragten Fachkräften in einer Vielzahl von Branchen macht. Weiterlesen
 

Software-Tester

Software-Tester gewährleisten die Qualität von Software durch verschiedene Testverfahren und arbeiten eng mit Entwicklerteams zusammen. Weiterlesen
 

devops engineer

DevOps verbindet Softwareentwicklung und IT-Betrieb. DevOps-Engineers koordinieren beide Bereiche, arbeiten agil und entwickeln effizient Software. Ihre Aufgaben umfassen Anforderungsanalyse, sichere Anwendungs­entwicklung, Serveradministration und Automatisierung. Sie benötigen umfassendes Verständnis, Kommunikations­fähigkeit und Kenntnisse in Programmierung und Systemadministration. DevOps-Engineers finden Einsatz in verschiedenen Branchen wie IT-Dienstleistung, Gaming oder Industrie. Verdienstmöglichkeiten sind attraktiv, und die Perspektiven für persönliche Weiterentwicklung sind vielfältig. Weiterlesen
 

Requirements Engineer werden

Wissen Sie, was ein Requirements Engineer beruflich macht? Wir stellen Ihnen den Beruf im Detail vor und erklären, worauf es bei der Tätigkeit ankommt. Weiterlesen
 

Data Analyst: Begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt?

Der Job des Softwareentwicklers ist sehr vielseitig und der Arbeitsalltag kann je nach Einsatzbereich unterschiedlich aussehen. Im Hinblick auf die Digitalisierung spielen sie daher eine zentrale Rolle. Weiterlesen
 

Produktmanager: Aufgaben, Gehalt und Jobs

Produktmanager sind für die Planung, Koordination und Kontrolle von Dienstleistungen oder Produkten über deren gesamten Lebenszyklus zuständig. Weiterlesen
 

Product Owner: Aufgaben, Gehalt und Jobs

Product-Owner ist eine der drei wesentlichen Rollen innerhalb des Vorgehensmodells Scrum im agilen Produkt- und Projektmanagement. Weiterlesen
 

IT-Systemelektroniker

IT-Systemelektroniker sind sehr flexibel und sie sind Ansprechpartner bei technischen Problemen und Störungen. Im Hinblick auf die Digitalisierung spielen sie daher eine wichtige Rolle. Weiterlesen
 

Softwareentwickler

Der Job des Softwareentwicklers ist sehr vielseitig und der Arbeitsalltag kann je nach Einsatzbereich unterschiedlich aussehen. Im Hinblick auf die Digitalisierung spielen sie daher eine zentrale Rolle. Weiterlesen
 

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Heutzutage gibt es kaum noch Branchen, die ohne digitale Systeme auskommen. Zur IT eines Unternehmens gehören unter anderem Datenverarbeitungs- und Kommunikationssysteme, Programme zur Steuerung von Anlagen sowie fachbereichsspezifische Programme bzw. Apps. Fachinformatiker des Fachbereichs Anwendungsentwicklung planen, programmieren, implementieren und überarbeiten Software gemäß Anforderungskatalog und tragen damit unter anderem dazu bei, dass Unternehmensprozesse effizient ablaufen. Weiterlesen
 

Game Developer: Wissen Sie, was ein Spieleentwickler macht?

Als Spieleentwickler oder Game Developer erschaffen Sie gemeinsam mit Game Designern Spielwelten. Wir zeigen Ihnen, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen. Weiterlesen
 

Business Analyst: Aufgaben, Fähigkeiten und Gehalt

Wissen Sie, welche Tätigkeiten ein Business Analyst ausübt? Wir erklären Ihnen alles, was Sie über diesen Beruf wissen müssen. Weiterlesen
 

Data-Scientist

Data Scientists sind gefragte Experten, die Daten zielgerichtet präsentieren können. Wir zeigen worauf es noch ankommt. Weiterlesen
 

Full-Stack-Developer werden

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen, um Full-Stack-Developer zu werden? Wir erklären Ihnen, worauf Arbeitgeber achten. Weiterlesen
 

Das Berufsbild IT-Consultant: Ihre Aufgaben und Ihr Gehalt

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen, um IT-Consultant zu werden? Wir erklären Ihnen, worauf Arbeitgeber in der IT-Beratung achten. Weiterlesen
 

Prozessmanager

Prozessmanager tragen durch die Modellierung und Koordination von Prozessen und ein umfassendes Controlling maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg bei. Wir zeigen worauf es noch ankommt. Weiterlesen
 

Spieletester

Spieletester sorgen dafür, dass Spiele fehlerfrei und benutzerfreundlich sind. Erfahre, welche Fähigkeiten du brauchst und wie du dein Hobby zum Beruf machst! Weiterlesen
 

SAP-Consultant

SAP-Berater optimieren Geschäftsprozesse und sorgen für effiziente Abläufe. Erfahre, welche Fähigkeiten du brauchst und wie du in diesem wichtigen Beruf durchstartest! Weiterlesen
 

Webdesign

Webdesigner gestalten ansprechende Webseiten und Anwendungen, erfordern künstlerische Begabung und technisches Know-how. Worauf es noch ankommt. Weiterlesen